item2

musik

die musik IN mir

Singen gehört zu meinem Alltag, seit ich Kind war. Entweder habe ich bei der Oma gesungen, wo Abend für Abend immer jemand die Gitarre in der Hand hatte, oder im Kindergarten, wo wir nachmittags Gesangstunden hatten. Später habe ich über zwei Jahre im SESI Minas Chor als Mezzosopran gesungen.

Einige Zeit später, als ich angefangen habe, mit Pina Bausch zu arbeiten, begann ich, mit den Liedern, die ich gern gesungen habe, zu experimentieren.

Gleichzeitig habe ich angefangen, Gesangunterricht zu nehmen.

Mit Tzvetanka Stoilova hatte ich Unterricht in klassischen Gesang, später mit Ulli Wewelsiep in Jazzgesang.

Seit dem Jahr 2000 habe ich in verschiedenen Bands in Wuppertal gesungen, wie Formation Ufermann, blue notes, Rrose Selavy, Pentaton Percussion Project und Ulrich Rasch Trio. Daneben bin auch mit anderen Musikern im Duo oder Trio aufgetreten. Unter anderen: Wolfgang Eichler, Lutz Griebel, Christoph Iacono, Oliver Kersten und Alex de Macedo .

2008 habe ich meine eigene Band gegründet, Bossa sempre Nova, und mit ihr fing ich an, eine monatliche Musik-Veranstaltung zu organisieren - Brunch Konzert im Café Ada – in Wuppertal.

Heute singe ich auf Englisch, Portugiesisch, Spanisch und Deutsch.

›Ein Trauerspiel‹ (1994), ›Nur Du‹ (1996), ›Weill-Abend‹ (1976), ›Água‹ (2001) und ›Komm tanz mit mir‹ (1977) sind die Stücke von Pina Bausch, in denen ich mit Tanz und Gesang auf der Bühne bin.

Für das Projekt ›Classica Brasileira‹ wurde ich als Neuling in 2011 eingeladen. Die Arbeit mit tollen Musikern an klassischer brasilianischer Musik endete in 2012 mit zwei Open-Air-Konzerten des Internationalen Musik Festival Niederrhein an zwei schönen Sommerabenden im Schloß Dyck.

> zur Galerie MUSIK

LINKS zum Thema:

>
WZ-Newsline vom 12. Juni 2008
>
Engels-Kultur
> Classica  Brasileira